Tee – seine schöne und bittere Seite

Tee – giftig und gesund?

Tee wird streng kontrolliert. Und trotzdem ist er oft mit Schadstoffen belastet. Aber wie entstehen sie – und vor allem: Wie schädlich sind sie? Beispiel Anthrachinon. Es entsteht beim Rösten der Teeblätter. Der Stoff kann in schwarzen Tees vorkommen, von der WHO wurde er als krebserregend eingestuft. Was skurril erscheinen mag: In Kräutertees gelten Anthrachinone trotz der Warnungen der WHO als wichtige Inhaltsstoffe, denn sie wirken als Abführmittel. In Genusstees ein Gift, im Kräutertee gesund?

Tee ist nicht gleich Tee

Was kaum jemand weiß: Es kommt ganz drauf an, wo man den Tee kauft. Tee aus der Apotheke unterliegt dem Arzneimittelrecht – die Grenzwerte für Schadstoffe werden deshalb besonders streng eingehalten. Beim Kamillentee aus dem Supermarkt gilt hingegen das weniger strenge Lebensmittelrecht. Hinzu kommt: Der Supermarkt-Tee mag stark nach Kamille schmecken. Ob er jedoch auch genug Wirkstoffe enthält, um tatsächlich entzündungshemmend zu wirken, weiß man nicht. Heißt also: Wenn Tee helfen soll, besser in der Apotheke kaufen. Für den Genuss reicht der aus dem Supermarkt.

© WDR / Quarks & Co 2017  / Michael Ringelsiep

Lesetipps:

Tee – Eine Kulturgeschichte
Autor: Martin Krieger
Verlagsangaben: Böhlau Verlag, Köln, Weimar, Wien, 2009

Die Kulturgeschichte des Tees erzählt davon, wie Tee die Welt eroberte: von denAnfängen in China, über die buddhistischen Mönche in Japan und schließlich über dieKolonisation nach Europa und in den gesamten Westen. Darüber hinaus erfahren Sieviele über Biologie, Geologie, Anbau und Arbeitsabläufe und über berühmte Menschen,die sich im Laufe der Jahrhunderte mit Tee beschäftigt haben.

Die erfolgreiche Teemischung
Autor: Peter A. Zizmann
Verlagsangaben: Verlag Volksheilkunde 2009

Das Buch ist ein Lehrbuch der Phytotherapie und eignet sich als Nachschlagewerk während der täglichen Praxisarbeit: Grundwissen der Phytotherapie und Rezeptkunde, über 300 Teerezepte nach Diagnosen geordnet.

Die Welt des Tees
Autorin: Cornelia Haller
Verlagsangaben: Zingerling Umschau Verlag 2014

Das Buch erzählt von der Geschichte des Tees, informiert über Anbau und Produktion, unterscheidet Sorten, Farben, Geschmäcker und Düfte – damit jeder den richtigen Tee für den persönlichen Geschmack finden kann. Für Teeliebhaber.

Das Teebuch
Autorin: Linda Gaylard
Verlagsangaben: Dorling Kindersley Verlag 2015

Erkundungstouren in die Welt des Tees. Historische Teezeremonien aus aller Welt werden vorgestellt und erklärt: Was ist Tee überhaupt, wie und wo wird er angebaut und verarbeitet, welches Zubehör braucht man? Veranschaulicht durch zahlreiche Karten und Bilder, 100 Rezepte mit Tee. Für Tee Novizen und fortgeschrittene Teetrinker.
Linktipp

Wichtige Hintergrundinfos und Fakten zum Thema „Pyrrolizidinalkaloide (PA)“ im Tee und Lebensmitteln vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) | mehr